top of page
Umweltfreundliche Gebäude

Immer auf dem Laufenden über die Branche und die OIG!

Was uns und die Immobilienbranche aktuell bewegt.

Newsletter
Tragen Sie sich kostenlos für unseren Newsletter ein:

Vielen Dank für Ihren Eintrag!

Immobilienbranche

Aktuelles aus der Immobilienbranche:

weather-1568687_1920.jpg

Die Immobilienbranche im Würgegriff

Die Immobilienbranche steht aktuell nicht nur wirtschaftlichen Veränderungen gegenüber, sondern auch den Folgen politischer Versäumnisse, die eine bereits angespannte Marktlage noch weiter verschärfen.

Im folgenden Blogbeitrag werfen wir einen Blick auf die aktuelle Marktlage und auf die mögliche Zukunft...

 

Heizkörpertemperatur Rad

Energiekosten sparen

Gluckern die Heizkörper oder verteilt sich die Wärme nicht gleichmäßig im Haus? Das könnte daran liegen, dass die Heizung nicht richtig eingestellt ist. Ein hydraulischer Abgleich schafft hier Abhilfe: Er sorgt dafür, dass überall im Heizungssystem die gleichen Druckverhältnisse herrschen und dadurch viel Energiekosten eingespart werden können. Insbesondere vor dem Hintergrund der kommenden Heizperiode. Auf die Maßnahme gibt es bis Ende des Jahres noch staatliche Fördergelder. Wir beraten übrigens zu weiteren Fördermittel bei Energieeffizienzmaßnahmen.

Bagger

10 häufige Mängel im Neubau

Eine Langzeitstudie des Bauherren-Schutzbundes und des Instituts für Bauforschung hat es ans Licht gebracht: Beim Neubau von Ein- und Zweifamilienhäusern treten immer wieder die gleichen Baumängel auf. Dabei belaufen sich die Kosten bei der Schadensbeseitigung nicht selten auf 6-stellige Ziffern. Damit Sie solche Fehler vermeiden und nicht in Streitfälle geraten,  stellen wir Ihnen die Liste mit den 10 häufigsten Baumängeln bei neuen Häusern gerne KOSTENLOS zur Verfügung.

Mann mit Tablet

7 Hauptfehler beim Verkauf

Beim Verkauf eines Hauses oder einer Wohnung kommen oft viele persönliche Erinnerungen auf. Aber es geht auch um viel Geld. Deshalb gilt: Bewahren Sie einen klaren Kopf, um die schlimmsten Fehler zu vermeiden. Die 3 größten (und teuren) Todsünden beim Immobilienverkauf sind:

1. Mängel verschweigen

2. Inserat ohne Energieausweis

3. Falscher Preis und auf Tricks reinfallen

Die anderen 4 Todsünden und wie man all diese Hauptfehler vermeiden kann, senden wir Ihnen gerne KOSTENLOS als Checkliste.

Zinsblick

Zinsblick

  • Durchschnittliche Sollzinssätze für Laufzeiten von 5, 10 und 15 Jahren.

Preisblick

Preisblick der Landeshauptstadt

  • Durchschnittswerte für tatsächlich beurkundete Kaufpreise pro Quadratmeter für eine Eigentumswohnung in Stuttgart.

GREIX_chart.jpg
Über uns
Aktuelles über uns:
Andreas Ortlieb OIG

Andreas Ortlieb

 

Geschäftsführer

 

M.A. B.Sc.

Das OIG-Team

Immobilien sind unsere Leidenschaft und das Streben nach erfolgreichen Resultaten unsere tägliche Motivation, jeden Morgen früh aufzustehen und unser Bestes zu geben.

 

Seit mehr als 10 Jahren beschäftige ich mich in verschiedenen Bereichen der Bau- Immobilienwirtschaft: Verwaltung, Verkauf, Beratung, Investments (u.a. Eigenbestand) und Bauprojekte. Die vielen Erlebnisse und gesammelten Erfahrungen daraus wende ich gemeinsam mit einem derzeitig 5-köpfigen Team bei neuen Aufgaben und Herausforderungen an, um für  unsere Kunden einen Mehrwert zu leisten.

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - Weiß Kreis
  • LinkedIn - White Circle
Sommerhaus

Tiny House Village in Löffingen

Bald soll ein Kurzurlaub im Tiny House möglich sein: Kleinsthäuser im Rahmen eines Feriendorfes auf einer Löffinger Gemarkung sollen den Tourismus beflügeln. Hierzu hat der Gemeinderat einen Bebauungsplan auf den Weg gebracht und gibt somit den Startschuss für die Feriensiedlung mit 40 bis 50 Häuschen im Schwarzwaldstil. "Der Einzugsbereich wird sich insbesondere auf Gäste in einem Radius von 2-3 Anreisestunden konzentrieren, z.B. aus den Ballungsräumen Zürich und, Stuttgart", präzisiert Ortlieb.

BAHSW.jpg

Business Arena & Coworking

Die Business Arena Hochschwarzwald wurde von fünf Unternehmern ins Leben gerufen, um ein Netzwerk aufzubauen, das auf Austausch untereinander basiert. Ziel ist es außerdem, Startups zu fördern und innovative junge Firmen nach Löffingen zu bringen. Ein Baustein dieser Lösung ist Coworking, was durch moderne und attraktive Arbeitsflächen eine geeignete Plattform für ein gemeinsames Arbeiten schafft. Georg Willmann, Andreas Ortlieb, Jens Raus, Lukas Dieterle und Jörg Willmann beschäftigen sich bereits seit einiger Zeit mit zukunftsorientierten Ideen und pro-fitieren durch die offene Kommunikation.

Tiny House

Konkurrenz für das Feriendorf?

Während der Gemeinderat Löffingen grünes Licht für das trendig-touristische neue Angebot eines "Tiny-House-Village" gab, wird dieses Vorhaben in Dittishausen eher kritisch gesehen. Ortsvorsteherin Annette Hilpert hatte deshalb Andreas Ortlieb, Gesellschafter und Betreiber der Projektgesellschaft Kelmendi & Ortlieb Projects gebeten, die Pläne auch in Dittishausen vorzustellen. Das Interesse, aber auch die Sorgen vor allem im Verkehrsverein, sind groß, dass hier eine Konkurrenz zu den Ferienhäusern entsteht.

bottom of page